FANDOM


Rubrik haltlose Behauptungen: Vielfach wurde mir die Nutzung von kommerzieller Plagiatssoftware vorgeworfen, ich würde Werbung dafür machen und die Software vermarkten. Kein Mensch außer mir würde bei VroniPlag PlagScan benutzen... Diese letzte haltlose Behauptung wurde gerne benutzt um das Mobbing gegen mich zu forcieren.

Um die Fakten mal klarzustellen:

PlagScan stellte VroniPlag Wiki seit Beginn der Plattform die Nutzung der Software kostenlos zur Verfügung. Herr Dr. Knabe, von PlagScan hat Anfang April noch selbst Reports hochgeladen, ist somit ein VroniPlagger der ersten Stunden. Diese Aufgabe habe ich dann übernommen und bei Bedarf und auf Anfrage bis in den Herbst Aktivisten bei VroniPlag PlagScan Reports via Mail zugesendet. Mir sind auch aktuell, aktive VroniPlag Aktivisten bekannt, die PlagScan-Software nutzen. Übrigens habe ich noch nie einen Euro von PlagScan erhalten, obwohl ich bestimmt schon einiges für die Firma gerne und freiwillig geleistet habe.

Bei der Durchsicht alter Mails ist mir aufgefallen, dass derjenige, der mich gerne des kommerziellen Treibens bezichtigte offensichtlich selbst PlagScan genutzt hat und mir am 13.5.2011 um 17 Uhr 47 einen PlagScan Report zum Fall Georgios Chatzimarkakis zugesendet hat. Ob er den Report aus zweiter Hand hatte oder brav ein Entgelt für die Nutzung entrichtet hat ist nicht überliefert. Zum Beleg ein Screenshot von der Mail. Der Absendername ist geweißt.


KayH-PlagScan

Mail von KayH am 13.5.2011 mit einem PlagScan-Report, der nicht von Goalgetter ist.